Verwaldung (2016)

trailer pure – „verwaldung“ eine Produktion der freien Bewegungstheatergruppe „nichtsdestotrotz“ from mam-foto on Vimeo.

Was geschieht eigentlich im Spannungsraum zwischen Kultur und Natur? Was geschieht, wenn Mensch und Natur wieder zusammen finden? Was ist das Recht der Bäume? Haben Pflanzen Körper? Wie sieht der Tanz der Pflanzen aus? Wie zeigt die Natur ihr Gefühl? Was fühlt die Natur? Und was können die Beziehungen im Wald für unsere Gemeinschaft bedeuten? Das Stück Verwaldung versteht sich als eine performative Bewegungsforschung im Wald und läd die Zuschauer*innen ein, ihre Beziehung zur Natur und zu sich selbst neu zu erfahren. So werden aus körperlichen Bewegungen innere Begegnungen. Im Wald.

 

Logo_KSA_ Das Projekt entsteht mit freundlicher Förderung der Kunststiftung Sachsen-Anhalt.

 

Advertisements