Projekte

droppedImage-leveled

Tropophobia (2012)

Der Mensch sieht sich zunehmend der Aufforderung gestellt, alles als ganz zu betrachten. Vollendet, fertig. Was spricht für den Abschluss, dem Ende des Suchens? Ist es der Moment des Zufriedenseins, des Glaubens, alles Erdenkliche getan, gefunden zu haben, um schließlich vor sich ein Endergebnis zu sehen, hinter dem man im besten Fall mit stolzer Brust steht?  Im Prinzip stelle ich nur noch Fragen, die nichts sagen – die nichts sagen können, weil ich keine Antwort gebe…

 

 
Flyer Vorderseite

Alles ist einfach (2013)

Es folgt …, wir haben es nicht mit der Welt als solches zu tun, sondern nur mit ihrem äußerst minimierten Element. Und damit haben wir schon eine sehr wichtige Formel gefunden, …, die uns helfen wird, unsere Betrachtungen, die Betrachtungen über das Verschwinden sind, sinnvoll anzustellen.

 

 

 

motte

Fliegen Motten in Formation? (2015)

Wenn mechanische Reptilien sich zu glitzernden Geschmacksexplosionen aufbäumen, um dann doch wieder in einer Schlammschlacht zu versinken, dann geht es um das Unsichtbare, das maximal Spürbare von Transformation.

Advertisements